Es ist ein neues Jahr, und Sie haben sich vorgenommen, sich vegan oder vegetarisch zu ernähren. Oder ist es etwas, das Sie schon lange im Hinterkopf haben? Es gibt keinen besseren Anlass als den Veganuary!

Mit der wachsenden Popularität von Vegetarismus und veganer Lebensweise war es noch nie so einfach, unsere kulinarische Welt zu erweitern. Ob Sie nun einen gesünderen Lebensstil anstreben oder aus moralischen Gründen - jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um neue Rezepte auszuprobieren!

Mahlzeiten und Versammlungen im Büro sind ein wichtiger Teil jeder Bürokultur, daher ist es wichtig, alle einzubeziehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies auf eine Art und Weise tun können, die Ihnen oder jemandem in Ihrem Team nicht das Gefühl gibt, etwas vom Büroleben zu verpassen!

Was ist der Hauptunterschied zwischen Veganismus und Vegetarismus?

Wenn sich jemand vegetarisch ernährt, isst er kein Fleisch. Jemand, der sich vegan ernährt, konsumiert nichts, was von Tieren stammt, einschließlich Milchprodukte und Eier, aber auch andere Dinge wie Honig oder Wollpullover zum Beispiel!

Schritte zur Umsetzung:  

Nehmen Sie vegane und vegetarische Snacks in Ihre Büroküche auf

Wenn die Leute nicht wissen, dass es sie gibt, können Sie die Aufmerksamkeit darauf lenken, indem Sie ein Schild mit der Aufschrift "Vegane Snacks" anbringen und eine Schale mit Obst auf den Tresen oder in den Kühlschrank stellen, aber nicht in die Nähe der Fleischhaltigen Gerichten. Auf diese Weise ist klar, dass es auch vegane Optionen gibt! Sie werden sich wundern, wie oft Kaffeesahne zugunsten von etwas anderem vergessen wird, ohne dass Sie es bemerken. Mit dieser Strategie können Sie also sicherstellen, dass Ihre Bürokollegen bekommen, was sie brauchen.

Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihre veganen oder vegetarischen Snacks nicht ausgehen, kontaktieren Sie uns und wir füllen Ihren Vorrat oder den Ihres Teams auf!

Schlagen Sie im Büro Potlucks mit veganen oder vegetarischen Gerichten vor.

Auf diese Weise können Sie Ihren Mitarbeitern zeigen, dass es viele leckere vegane Optionen gibt. Das weckt nicht nur das Interesse der Leute, diese Gerichte zu probieren, sondern bedeutet auch, dass Sie nicht jeden Tag Ihr eigenes Essen mitbringen müssen (was Ihnen Zeit und Geld spart). Außerdem sind Potlucks immer eine lustige Art, einen Nachmittag oder Abend auf der Arbeit zu verbringen.

Fragen Sie Ihren Cateringservice nach vegetarischen und veganen Buffets.

Wenn Sie ein Catering für Ihr Unternehmen bestellen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Bedürfnisse berücksichtigt werden. Wenn Sie spezielle Diätwünsche haben oder Fragen dazu, was am besten zu einer bestimmten Diät passt, dann zögern Sie nicht, eine E-Mail an unser Expertenteam zu senden (support.de@eatfirst.com ) und mit ihm persönlich zu sprechen!

Hier sind einige Catering-Ideen für Ihr nächstes vegan-vegetarisches Party-Essen:

Burgers

Was kann man an einem Burger nicht lieben? Ja, sogar diejenigen, die keine Vegetarier oder Veganer sind, können sie genießen. Von Pilzpasteten (die tatsächlich aus Pilzen hergestellt werden!) bis hin zu Frittata-Burgern mit viel Gemüse im Inneren - wenn es um eine vegane Version geht, gibt es nie zu viele Möglichkeiten!

Pizza

Viele unserer Lieferanten bieten zahlreiche Optionen für das Buffet an: von veganem Pesto und Jackfruit-Spießen mit Tzatziki-Soße bis hin zu verschiedenen vegetarischen Belägen wie Pilzen, getrockneten Tomaten, Mozzarella, Spinat, Blauschimmelkäse und mehr!

Suppen

Genießen Sie köstliche Wintersuppen wie gerösteten Blumenkohl und Süßkartoffelsuppe, Erbsen-Minz-Suppe oder Butternusskürbis-Suppe.

Asiatische Küche

Die Vielfalt der asiatischen Küche ist groß und wechselt ständig, und es gibt vegetarische und vegane Optionen.

Teilen Sie Ihre Auswahl und Erfahrungen mit Fleischessern.

Das Beste, was Sie für sich selbst und Ihre Mitmenschen tun können, ist, sie über eine pflanzliche Ernährung aufzuklären, damit sich niemand verurteilt oder kritisiert fühlt, wenn er etwas anderes isst als diejenigen, die vielleicht nicht dieselben Ernährungsregeln befolgen wie Sie!

Wenn dich jemand fragt, warum du kein Fleisch isst, ist das vielleicht der richtige Einstieg, um sich darüber auszutauschen. Sie könnten sogar damit beginnen, das vegane Rezept, das Sie normalerweise ins Büro mitbringen, oder ein einfaches Rezept wie einen vegetarischen Blätterteigkuchen mitzuteilen, vielleicht bringt man es Ihnen zur nächsten Party mit!

Auch ein Workshop im Büro könnte eine gute Idee sein: Ein Expertenvortrag über Veganismus und Vegetarismus könnte eine gute Möglichkeit sein, alle einzubeziehen und vielleicht sogar jemanden zu überzeugen, der noch unentschlossen ist, seinen Lebensstil zu ändern.

Denken Sie daran, dass es bei der Verpflegung im Büro vor allem um die Bürokultur geht, die Sie für Ihre Mitarbeiter schaffen wollen. Ein köstliches vegetarisches Essen, das allen schmeckt, wird dazu beitragen, dass sich jeder in das einzigartige Ökosystem des Büros einfügt! Es muss keine verrückte Herausforderung sein, sich bei der Arbeit vegan/vegetarisch zu ernähren, es muss einfach als Teil des Bürolebens integriert werden. Solange die Leute wissen, dass es Alternativen gibt, werden sie bald selbst fleischlose Mahlzeiten zu sich nehmen!